ÜBER MICH 


ERFAHRUNG IST NICHT DAS WAS EINEM ZUSTÖSST.   ERFAHRUNG IST DAS, WAS MAN AUS DEM MACHT,  WAS EINEM ZUSTÖSST. 
ALDOUS  HUXLEY

Fast schon mein ganzes Leben lang haben mich Fragen bezüglich dem Sinn des Lebens, dem Sinn des Leidens, oder dem Sinn all der Ungerechtigkeiten auf dieser Welt beschäftigt. Seit ich vor 15 Jahren mit der Kinesiologie in Kontakt gekommen bin, hat sich mir eine neue Möglichkeit eröffnet, mit diesen Fragen konkret zu arbeiten und konkrete Antworten zu bekommen.  Mit dieser einfachen Technik konnte ich lernen,  mich nicht mehr als Opfer der Umstände zu sehen.  Statt dessen kann ich nun erkennen, welches Potential hinter einer Situation,  einem Symptom,  oder einem Konflikt steckt. Dies ermöglicht mir, Verantwortung zu übernehmen für mein Leben, für meine Gesundheit und für mein eignes Glück.  Plötzlich macht alles Sinn was vorher so sinnlos erschien,  und plötzlich ist da wieder eine Kraft spürbar, die vorher einfach ausgeschaltet,  überlagert oder zugedeckt war.

Ich bin all den Menschen sehr dankbar, die ich bisher in meinem Leben begleiten konnte und die mir immer wieder aufzeigen und bestätigen,  dass wahre Heilung in uns selber ist und dass wahre Liebe mit Selbstliebe beginnt.


Meine Aus-/ und Weiterbildungen

1989 bis 1992           Med. Praxisassistentin, Berit-Schule Luzern
2000 bis 2003            Sozialpädagogik,  hsl Luzern
2006 bis 2008           Kinesiologie, IBS, Küsnacht
2009                            Kinesiologische Gesprächsführung mit Kindern, IBS
2008 bis 2009           Medizinische Grundlagen Bio-Medica, Zürich
2009 bis 2010           Ernährungsberaterin Isenakademie, Bayern
2010                            Metabolic Balance, Isenakademie, Bayern
2012                            AP-Kinesiologie 1-5, Heilpraktikerschule Luzern
2012 bis 2015           Integrale Kinesiologie, KinWin Steckborn
2015 bis 2016          Jahreskurs Life-Coaching, nach Karin Wyss,              
                                      nutze-deinen-Geist.ch,  Biel
2016                            Energiearbeit nach Boris Lukacs, Wald ZH


Meine berufliche Tätigkeit
1991 bis 1997        Als Praxisassitentin in Hausarztpraxis und Praxis für    
                                   Innere Medizin in Luzern

1997 bis aktuell     In verschiedenen sozialen Institutionen wie:
                                    -   Jugendbildungsstätte Villa Erica, Nebikon
                                    -   Schülerhort Hüslerhuus, Emmen
                                    -   Krisenintervention für Kinder, Vogelsang, Basel
                                    -   Heilpädagogisches Zentrum, Sunnebüel, Schüpfheim
                                    -   SSBL, Stiftung für Schwerbehinderte Luzern

seit 2008                  Aufbau der eigenen Praxis